Mit der Nutzung von Mamikreisel erklärst du dich mit unserer cookie policy einverstanden. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Bessere Berichtsoptionen bei Mamikreisel
17. Januar 2017

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen in Bezug auf die Weiterentwicklung von Vertrauen und Sicherheit bei Mamikreisel hat unser Team die Art und Weise verbessert, wie du unangemessene Inhalte oder Verhalten melden oder uns auf schlechte Inhalte hinweisen kannst.
In der Vergangenheit war diese Möglichkeit bei unseren Apps nicht immer gegeben. Jetzt ist das Übermitteln von Berichten auch über unsere Apps möglich – und zwar in Minutenschnelle.
Wenn du über Folgendes besorgt bist bzw. dich angegriffen fühlst:

- Eine persönliche Nachricht, die du erhalten hast
- Einen eingestellten Artikel
- Unangemessene Inhalte in einem Mamikreisel-Profil
- Eine gepostete Mitteilung im Forum

Dann kannst du unser Team durch Übermitteln eines Berichts davon in Kenntnis setzen. Dazu musst du nur das Flaggensymbol auf Mamikreisel anklicken. In privaten Nachrichten ist es unter dem (i)-Zeichen verfügbar.
Mamikreisel ist eine Gemeinschaft und es bedarf nur ein wenig Bemühen von jedem Einzelnen, um Mamikreisel zu einem sicheren Ort zu machen. Wenn du etwas Schlechtes siehst, nimm dir einen Moment Zeit, um uns davon in Kenntnis zu setzen, und wir werden uns so bald wie möglich mit der Sache befassen. Viel Spaß auf Mamikreisel!

Neu: 7-tägiger Push für deine Artikel
06. Januar 2017

Neben dem 3-tägigen Push bieten wir jetzt auch einen neuen 7-tägigen Push an . Damit werden deine Artikel bis zu 10-mal häufiger gesehen und du kannst noch schneller verkaufen.

Beide funktionieren auf die gleiche Weise: Mit einem Push bringst du deinen Artikel in unserem Katalog und in unserem Feed einmal am Tag an die Spitze, entweder 3 oder 7 Tage lang.

Zudem kannst du bei beiden Push-Optionen Statistiken verfolgen, die Auskunft über die Anzahl der Ansichten und Interaktionen in Bezug auf deinen Artikel geben.

Mit dem 7-tägigen Push wird dein Artikel noch häufiger gesehen und er bietet daher noch mehr Wert – zu einem Preis von 1,45 € . Der Preis des 3-tägigen Pushs bleibt unverändert: 0,75 € .

Den PUSHEN-Button findest du auf jeder Artikelseite.

Beginne noch heute mit dem Pushen deiner Artikel – sie werden häufiger gesehen und du kannst noch mehr verkaufen!

Jetzt noch besser auf eure Wünsche abgestimmte Funktionen
06. Dezember 2016

In einem Katalog mit Millionen von Artikeln das Richtige zu finden, gleicht der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Wir haben euch zugehört und eine Lösung gefunden. Dank der neuen Sortierfunktion könnt ihr ganz nach Wunsch in unserem Katalog stöbern und Suchen durchführen. Bisher nur über die App verfügbar, aber bald auch in unserer Webversion.

Ab jetzt könnt ihr den Katalog und eure Suchergebnisse nach den folgenden Kriterien sortieren:
• Relevanz
• Absteigender Preis
• Aufsteigender Preis
• Neueste Artikel zuerst

Eure Wunschartikel sind nun wirklich nur einen Mausklick entfernt.

Verkäufer, auch euch erwarten tolle Neuigkeiten. Habt ihr schon einmal einen Artikel eingestellt, musstet dann aber mittendrin etwas Wichtiges erledigen und der Eintrag war weg? Nie wieder! Entwürfe können jetzt unter „Meine Artikel“ gespeichert und später fertiggestellt werden. Euren Entwurf könnt ihr jederzeit ebenso in der App wie auf der Website bearbeiten, sodass nichts verloren geht.

Ab jetzt gibt es den Sofortkauf!
02. Dezember 2016

Du musst nicht mehr warten, wenn du etwas kaufen möchtest, was dir wirklich gefällt. Ab dem 5. Dezember kannst du auf ‘Kaufen’ klicken, über PayPal, Kreditkarte oder ‘Sofort’ bezahlen, und der Artikel gehört dir . Vergangen sind die Tage, an denen du warten musstest, bis der Verkäufer deinen Einkauf bestätigt hat. Ab jetzt gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Falls du aus Versehen auf ‘Kaufen’ geklickt hast oder der Verkäufer den Artikel aus irgendeinem Grund nicht mehr hat, kann die Transaktion immer noch storniert werden. Weitere Informationen findest du im Hilfe-Center.

Teile uns dein Feedback mit

Gebührenänderung bei Sofort-, Kreditkarten- und PayPal-Zahlungen
27. Oktober 2016

Das Kaufen und Verkaufen per Überweisung ist bei Mamikreisel immer kostenlos.

Am 2. November ändern wir unsere Gebühren für Mitglieder, die andere Zahlungsmethoden verwenden.

Nach der Änderung berechnen wir dem Käufer bei Sofort-, Kreditkarten- oder PayPal-Zahlungen eine Gebühr in Höhe von 4 % des Warenwerts plus eine Festgebühr von 0,70 €.

Diese Gebühr deckt die Zahlungsabwicklung ab. Außerdem erhältst du zusätzlichen Schutz gegen Betrug und schnelle Unterstützung durch unser Team, sollte etwas schieflaufen.

Das bedeutet auch, dass das Verkaufen bei Mamikreisel jetzt völlig kostenlos ist – egal welche Methode du verwendest!

Diese Änderungen wurden notwendig, um das Einkaufen einfacher zu machen. Vorher mussten Käufer Verkäufer darum bitten, zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten freizuschalten, wenn diese nicht zur Verfügung standen.

Jetzt können Verkäufer diese immer anbieten und dir stehen die damit schneller zur Verfügung.

Feedback abgeben

Alle Gebühren für den Käufer sind beim Check-out deutlich sichtbar. Du kannst also vor dem Kauf jederzeit auf die kostenlose Überweisung wechseln, wenn du möchtest.

Mamikreisel wird kostenlos
10. August 2016
Mk goes free
Bank transfers
Banküberweisungen

Gebührenfrei ab dem 10. August Keine Versicherung mehr ab dem 8. September

Credit card transfers
Kreditkarten, SOFORTÜberweisung

5% Bearbeitungsgebühr, bezahlt vom Verkäufer Versicherung bei jeder Transaktion

Banküberweisungen mit 0% Gebühr

Ab heute sind alle Transaktionen mit der Bezahlmethode Banküberweisung für alle Mitglieder bei Mamikreisel gebührenfrei. Keine weiteren Bedingungen, keine versteckten Konditionen.

Das gibt euch mehr Kontrolle bei der Wahl der Bezahlmethoden, die am Besten zu euch passen.

Ab dem 8. September wird es dafür bei Transaktionen, die mit Banküberweisung stattgefunden haben, keine Versicherung über Mamikreisel mehr geben. Grund dafür ist die Aufhebung der Gebührenpflicht, durch welche die Kosten für eine Versicherung über Mamikreisel nicht mehr gedeckt werden können.

Andere Bezahlmethoden 50% günstiger

Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten: Die Nutzung der Bezahlmethoden Kreditkarte, SOFORTÜberweisung wird 50% günstiger. Das heißt, es fällt in Zukunft nur noch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5% auf den Verkaufspreis eines Artikels an.

Diese Gebühr deckt die Zurverfügungstellung dieser zusätzlichen Bezahlmethoden für Käufer sowie die Versicherung der Artikel durch Mamikreisel ab.

In den Einstellungen für Verkäufer könnt ihr auswählen, ob ihr die gebührenpflichtigen Bezahlmethoden anbieten möchtet. Dort könnt ihr den Button einfach auf AN oder AUS schalten: Zu den Einstellungen für Verkäufer

Warum diese Veränderung?

Wir haben die letzten Wochen gemerkt, dass ihr euch die Nutzung von Mamikreisel ohne verpflichtende Gebühren wünscht.

Deshalb ist unsere Plattform ab sofort wieder kostenlos. Hinzu kommt die Möglichkeit für euch, gegen Bezahlung optionale Zusatzleistungen zu nutzen, die ihr selbst wählen könnt.

Wir möchten, dass ihr von diesen Zusatzleistungen profitiert. Zusätzliche Bezahlmethoden, um mehr Käufer zu erreichen, die Erhöhung der Sicherheit durch die Nutzung der Versicherung über Mamikreisel und das Hervorheben von Artikeln im Feed und im Katalog sind erst der Anfang.

Geänderte AGB

Um diese Änderungen zu ermöglichen werden wir bald unsere AGB anpassen. Natürlich erhaltet ihr vor deren Einführung eine Zusammenfassung aller wichtigen Veränderungen, die mit den neuen AGB einhergehen.

Und wie immer freuen wir uns auf euer Feedback. Lasst uns wissen, wie ihr die neuen Funktionen findet und was wir verbessern können.

Danke, dass ihr eure Kindersachen bei Mamikreisel verkauft und unsere Plattform zum Shoppen von neuen Dingen für euch und eure Kinder nutzt. Auf geht´s in eine frische Zukunft mit Mamikreisel!

Wir sind nun besser UND sicherer für EUCH
08. Juni 2016

Ab heute kannst du auf Mamikreisel noch sicherer kaufen und verkaufen. Das neue System zum Bezahlen mit Mamikreisel Transaktionsschutz ist nun verfügbar.

Eine 10% Verkaufsgebühr

Wie bereits mitgeteilt führen wir ab heute eine Verkaufsgebühr über 10 % vom endgültigen Verkaufspreis ein. Die Gebühr beträgt MAXIMAL 10 Euro. Außerdem kosten große Artikel(Kinderwagen, Möbel, Hochstühle, etc.) bis Ende des Jahres keine Gebühr.

Kostenloser Versand bis 12. Juni!
Anlässlich unserer Neuerungen gibt es ab morgen die Versandkosten geschenkt! Für jede Transaktion, die bis 12. Juni gestartet wurde, entfallen die Versandkosten, wenn mit SOFORTÜberweisung oder Kreditkarte bezahlt wurde.
 

Persönliche Daten sind noch sicherer

Transaktionen können jetzt so geschlossen werden, dass sensible Daten für das andere Mitglied nur kurz oder gar nicht sichtbar sind. Das bedeutet mehr Datensicherheit und minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass Daten in falsche Hände geraten.

Auf euren Wunsch bleibt die Banküberweisung ebenso eine der Zahlungsoptionen. Wir haben lediglich die Art, wie ihr eure Daten mit anderen Mitgliedern teilt, noch sicherer gemacht. Wenn ihr also etwas mit Banküberweisung kaufen wollt, geht das ganz einfach:

1) entweder über das Bank-Symbol im Nachrichtenverlauf
2) oder direkt über den „Kaufen“-Button auf der Artikelseite

De sellers fee launch hq

Diese Veränderung ist natürlich auch eine große technische Herausforderung und wird nach und nach für alle Mamikreisel-Mitglieder verfügbar gemacht. Sobald getestet werden konnte, freuen wir uns natürlich auch über euer Feedback!

Keine Werbung

Ab jetzt wird für eingeloggte Mitglieder auf Mamikreisel keine Werbung mehr angezeigt. Das bedeutet: keine Ablenkung mehr!

Weitere Verbesserungen sind schon in Arbeit

Unser Team arbeitet bereits an weiteren Verbesserungen, die die Handhabung unseres Marktplatzes noch nutzerfreundlicher machen sollen: Paypal, bessere Versandoptionen und die Möglichkeit, den Filter individuell nach Größen von Klamotten und Schuhen zu konfigurieren.

Wir hoffen sehr, Mamikreisel mit diesen Neuerungen noch einfacher zu gestalten. Während wir fleißig an weiteren Funktionen tüfteln, probiert unbedingt das neue System aus und sagt uns, wie es euch gefällt und was wir verbessern können.

Die Mamikreisel Verkaufsgebühr
30. März 2016

Mamikreisel ist aus einer Idee entstanden, Eltern einen Mehrwert zu schaffen. Heute ist Mamikreisel ein Ort, an dem ihr euch treffen, nicht mehr genutzte Sachen eurer Kinder weitergeben, euch austauschen und gegenseitig unterstützen könnt. Wir wissen wie viel ihr zu tun habt. Dennoch findet ihr die Zeit hier zu sein. Dafür wollen wir Danke sagen. Wir freuen uns, dass sich so viele tolle Eltern auf Mamikreisel treffen und Mamikreisel zu mehr machen als einen reinen Marktplatz, auf dem nur verkauft und gekauft wird.

Über die Jahre sind wir eine der größten Communities für Eltern in Deutschland geworden. Wir wollen, dass es weiter so bleibt – nur sicherer, einfacher und besser. Schon letztes Jahr hatten wir euch erzählt, dass wir deswegen Gebühren einführen werden. Nun ist es soweit. Wir haben uns für eine Verkaufsgebühr entschieden. Mit dieser Gebühr können wir die Sicherheit und die Bedienungsfähigkeit von Mamikreisel weiter verbessern. Die Verkaufsgebühr fällt nur an, wenn ihr etwas im Katalog erfolgreich verkauft habt.

Natürlich erheben wir diese nicht sofort ab heute, sondern wie im Folgenden angegeben.

10 Wochen Testphase - 30. März bis 7.Juni 2016 
Ab heute könnt ihr für zehn Wochen alle alten und neuen Funktionen nutzen - ohne Gebühren. Ihr könnt jeden Button drücken, abbrechen, neu klicken. Macht euch mit allem in Ruhe vertraut. Keine Gebühren, aber voller Transaktionsschutz.

8. Juni 2016 - 10% Verkaufsgebühr auf alles außer…. 
Auf alle Artikel, die ab dem 8. Juni erfolgreich auf Mamikreisel verkauft werden fällt eine Verkaufsgebühr von 10% an. Ausgenommen davon sind die Funktionen Tauschen und Verschenken und die Nutzung des Forums. Auch auf die Artikel der ersten vier Kategorien fallen bis mindestens 2017 keine Gebühren an. Diese großen Gegenstände, wie Kinderwagen, Hochstühle, Kinderzimmermöbel und mehr kauft und verkauft ihr bequem über die Umkreissuche und könnt diese persönlich übergeben.

Die Mamikreisel Verkaufsgebühr 
Sie beträgt ab dem 8. Juni 2016 10% auf den tatsächlichen Verkaufspreis bis maximal 10,00 €. Mehr als 10,00 € pro erfolgreich verkauften Artikel fallen nicht an.

Neue Zahloptionen 
Da wir Mamikreisel bequemer machen wollen könnt ihr ab sofort mit zusätzlichen Zahloptionen bezahlen. Diese sind Kreditkarte und SOFORTÜberweisung. Später wird noch PayPal möglich sein.

Sicherheit und Bequemlichkeit 
Wenn du über unseren „Kaufe-sicher“-Button kaufst und verkaufst, greift unser Mamikreisel-Transaktionsschutz. Die Transaktionen sind dann ganz oder teilweise versichert. Über den „Kaufe-sicher“-Button kannst du per Kreditkarte, SOFORT Überweisung und Banküberweisung zahlen. PayPal wird zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein. Ebenso kannst du hier von der einfacheren Datenübermittlung von Adress- und Bankdaten profitieren. 

Ein Goodie zum Start: Keine Versandkosten 
Weil wir uns wünschen, dass du dich an unsere neuen Funktionen herantraust, übernehmen wir für die ersten vierzehn Tage bei allen Transaktionen, die via Kreditkarte oder SOFORT Überweisung über den “Kaufe-sicher”-Button getätigt werden die Versandkosten. Zwei Wochen, bis zum 13. April 2016, übernehmen wir die Versandkosten für jede Transaktion über 10,00 €, die über den “Kaufe-sicher”-Button via Kreditkarte und SOFORT Überweisung getätigt werden.

Neue AGBs 
Mit den neuen Funktionen passen wir auch unsere AGBs an. Wir haben zur besseren Übersichtlichkeit die wichtigsten Punkte für euch zusammengefasst. Um diese zu lesen, klicke auf “AGBs lesen” (Bitte logge dich ein, wenn du keinen Button siehst). Am 8. Juni ist die letzte Möglichkeit unsere AGBs zu akzeptieren, um Mamikreisel weiter nutzen zu können.

Mamikreisel macht weiter, besser zu werden. Hilf uns dabei! 
Nur mit eurer Unterstützung können wir verstehen, was euch bewegt und was wir für euch spürbar besser machen können. Testet die neuen Funktionen aus und gebt uns Bescheid, was funktioniert oder nicht, welche Prozesse ihr besser oder noch zu verbessern findet.

Finde hier unsere Umfrage. Macht mit. Danke!

Die Umkreissuche kommt!
5. November 2015

Hier gibt es ein aktuelles Update. Wir haben euch bereits mitgeteilt, dass Mamikreisel in Zukunft etwas kosten wird. Noch arbeiten wir an einem Ansatz, um Mamikreisel finanziell nachhaltig zu gestalten. Wir wollen, dass unsere tolle Handelsplattform und Community noch lange bestehen bleibt. Es werden in diesem Jahr daher keine Gebühren eingeführt. Wir werden dazu dann im neuen Jahr wieder auf euch zukommen.

Bis dahin wollen wir unser Produkt weiter besser machen! In unserer Umfrage damals wollten wir von euch wissen, welche Verbesserungen ihr euch für Mamikreisel wünscht. Von euren Vorschlägen haben wir bereits die Pakete-Funktion umgesetzt. Mit ihr können Käufer jetzt bequem mehrere Artikel bei euch einkaufen und ihr könnt mit einem Klick Rabatte auf den Einkauf mehrerer Artikel geben. Doch das ist noch nicht alles!

Auf Mamikreisel gibt es nicht nur Kleidung für Babys, Kinder und Schwangere, sondern auch größere Gegenstände wie Betten, Fahrzeuge, Kinderwagen und mehr. Ihr wolltet eine Möglichkeit, um bequem zu finden, was in eurer Umgebung angeboten wird. So könnt ihr Geld beim Versand sparen und das andere Mitglied direkt treffen und vor Ort die Übergabe machen.

Ab nächster Woche ist die Umkreissuche auf Mamikreisel verfügbar. Mit Einführung dieses neuen Features müssen wir auch unsere Datenschutzrichtlinie auf den neuesten Stand bringen. Deswegen werden wir euch nächste Woche dazu auffordern unsere Datenschutzrichtlinie zu akzeptieren, um Mamikreisel weiter zu nutzen.

Die Umkreissuche funktioniert in zwei Richtungen. Einmal könnt ihr nach Artikeln in eurer Nähe filtern. Zweitens könnt ihr euer GPS anstellen und dann werden euch Artikel in eurer Nähe angezeigt. Diese sind dann mit “in der Nähe” auf dem Artikelbild gekennzeichnet. Keine Sorge: Dein angegebener Wohnort wird nur im Radius angegeben und nie exakt angezeigt.

De babies geo

Wenn ihr die Umkreissuche für eure Artikel nicht aktivieren wollt, könnt ihr sie natürlich abstellen. Geht dazu in Meine Einstellungen > Privatsphäre-Einstellungen > deaktiviere “Anderen erlauben, meine Artikel über die "In meiner Nähe"-Funktion zu finden”.

Mit der Umkreissuche könnt ihr bequemer und schneller auf Mamikreisel Artikel in eurer Nähe finden.

Nächste Woche gibt es dann mehr Erklärvideos zur Umkreissuche. Habt also noch ein wenig Geduld.

Zwischenstand zur Zukunft von Mamikreisel
10. September 2015
De babies status update

Einige Features, die ihr euch in unserer Umfrage gewünscht hattet, haben wir bereits umgesetzt. So z.B. die Artikelpakete. Diese Funktion erfreut sich bereits großer Beliebtheit, da ihr damit einfacher und schneller eure Artikel verkaufen und kaufen könnt.

Außerdem arbeiten wir an weiteren Suchmöglichkeiten im Katalog, wie zum Beispiel "Artikel in einem Umkreis von ... finden". Dort fehlen noch einige technische Umsetzungen. Wir informieren euch natürlich, sobald diese Funktion online geht.

Wie ihr wisst wird Mamikreisel in der Zukunft etwas kosten. Wir arbeiten noch an einem fairen Ansatz für alle. Hier ist uns v.a. wichtig, dass wir Mamikreisel damit auch sicherer machen können. Daher bitte ich euch noch um etwas Geduld. In ca. 1 bis 2 Monaten melden wir uns mit Neuigkeiten zurück. Wir danken euch für euer Verständnis und wünschen euch viel Spaß bei uns!